Ihr Browser wird leider nicht von marsh.com unterstützt.

Um unseren Dienst optimal nutzen zu k?nnen, aktualisieren Sie auf einen unterstützten Browser:

X

ANALYTIK

Eine Kombination aus Daten, Analysen und Technologien erm?glicht Ihnen einen ganzheitlichen Blick auf relevante Risiken, um fundierte Entscheidungen zu treffen und Unternehmensziele zu erreichen.? ?

Die Analyse umfangreicher Datenbest?nde und Informationen vereinfacht die Optimierung der Absicherungsstrategie und der Risikokosten.

Die Welt ist unübersichtlicher geworden. Unternehmen sind mit immer neuen komplexen Risiken konfrontiert, die ma?geblichen Einfluss auf ihren Erfolg, ihre Stabilit?t und ihre Zukunftsf?higkeit haben. Unternehmensentscheider k?nnen sich nicht mehr nur auf Erfahrungswerte verlassen, sondern müssen vorausschauend planen, um eine wirksame und rentable Risikostrategie zu entwickeln.

Hier bietet Marsh Global Analytics Unterstützung. Mit einer Kombination aus Daten, Analysen und Technologien erm?glichen wir Kunden, unabh?ngig von Gr??e und Branche, die Optimierung ihrer Risikofinanzierung und eine informationsgestütze Entscheidungsfindung. Daten aus unserer umfangreichen Schadendatenbank sowie weitere Informationen zu Risikoverhalten und Platzierungsdaten über alle Branchen, Unternehmensgr??en, Regionen und Produkte hinweg, unterstützen Unternehmen zus?tzlich bei einer langfristig ausgelegten Planung. Dies hilft Unternehmen dabei, verschiedene M?glichkeiten zur Risikofinanzierung auszuarbeiten und das Verh?ltnis zwischen Risikotransfer und Risikoeigentragung abzuw?gen.

Unsere digitale Plattform MAP (Marsh Analytics Platform) bietet einen umfangreichen Datenbestand. Risikoprognosen und individuelle Finanzanalysen werden kombiniert, um sowohl versicherbare als auch nicht versicherbare Risiken zu identifizieren und zu bewerten. Auf dieser Grundlage k?nnen strategische Gesch?ftsentscheidungen getroffen und Kapital optimal eingesetzt werden, um weiteres Potenzial zu erschlie?en und das Wachstum des Unternehmens voranzutreiben.

Marsh Analytics Platform (MAP)

Die Marsh Analytics Platform (MAP) bietet Ihnen das n?tige Hintergrundwissen, um Risiken umfassend bewerten zu k?nnen und auf dieser Grundlage eine dem heutigen Risikoumfeld angepasste strategische Planung auszuarbeiten. Mithilfe von MAP lassen sich verschiedene Alternativen der Risikofinanzierung in Echtzeit dynamisch simulieren. Der mehrstufige Aufbau von MAP bietet folgende Vorteile:

  • Die Daten aus unserer umfangreichen Schadendatenbank sowie weitere Informationen zu Risikoverhalten und Platzierungsdaten über alle Branchen, Unternehmensgr??en, Regionen und Produkte hinweg erm?glichen die Entwicklung einer langfristig ausgelegten Risikostrategie.
  • Die Analyse der relevanten Daten bietet Unternehmen einen Gesamtüberblick und führt zu mehr Transparenz. Darüber hinaus vereinfacht die Marsh Analytic Platform die Optimierung der Risikokosten und der Absicherungsstrategie. Auswirkungen verschiedener Alternativen auf die Bilanz k?nnen simuliert werden.
  • Unterstüzt fundierte Entscheidungen in Bezug auf die am besten geeignete Risikofinanzierungsstruktur oder Instrumente zur Risikominderung, indem eine umfassende Analyse der Economic Cost of Risk (ECOR) durchgeführt wird.
iMAP

Die iPad-App iMAP hilft dabei, gro?e Datenmengen zu bestehenden Unternehmensrisiken, Schadendaten und Platzierungsinformationen zu analysieren und erm?glicht Ihnen in Echtzeit die Auswirkungen verschiedener Risikostrategien auf die Unternehmenskennzahlen transparent zu machen.

Bei zahlreichen Kunden wurde iMAP bereits zur Evaluierung verschiedener M?glichkeiten der Risikofinanzierung eingesetzt – von kleineren und mittelst?ndischen Unternehmen bis hin zu gro?en multinationalen Konzernen aus unterschiedlichen Branchen, u. a. Luftfahrttechnik, chemische Industrie, Baugewerbe, Energie, Finanzdienstleistungen, Gesundheitswirtschaft, Immobilienwirtschaft, Transport und Verkehr.

Economic Cost of Risk (ECOR)

Die traditionelle Kennzahl zur Messung des Risikopotenzials, die ?Total Cost of Risk“ (TCOR), l?sst in der Regel Ver?nderungen der Schadenh?he im Vorjahresvergleich unberücksichtigt. Im ganzheitlichen Risikomanagement ist es für Unternehmensentscheider besonders wichtig, diese Schwankungen zu erkennen und zu berücksichtigen. Die ECOR-Kennzahl spiegelt die Volatilit?t wider, indem die traditionelle TCOR-Bewertung durch einen Risikoaufschlag (Implied Risk Charge - IRC) erg?nzt wird. Mithilfe der IRC werden die spezifischen Volatilit?tskosten eines Unternehmens berechnet, wobei Risikovolatilit?t und Kapitalkosten gleicherma?en betrachtet werden. Unser ECOR-basiertes analytisches Modell dient sowohl der Entscheidungsfindung im Bereich Risikomanagement als auch der Finanzplanung.

Schadendatenbank

Marsh verfügt über eine umfassende Schadendatenbank und damit über die Voraussetzungen, die Frage nach potenziellen zu erwartenden Risiken verl?sslich zu beantworten. Die Schadendatenbank von Marsh umfasst Gesamtsch?den in H?he von mehr als 300 Milliarden US-Dollar. In der Datenbank sind Schadenf?lle aus zahlreichen L?ndern weltweit und mehr als 20 Branchen erfasst. Anhand dieser Daten lassen sich aktuelle und zukünftige Risikotrends besser abbilden.

男女做爰高清免费视频