Ihr Browser wird leider nicht von marsh.com unterstützt.

Um unseren Dienst optimal nutzen zu k?nnen, aktualisieren Sie auf einen unterstützten Browser:

X

MARSH RISK CONSULTING

In einem Gesch?ftsumfeld, welches sich durch steten Wandel und komplexe Herausforderungen auszeichnet,?bedarf es strategischer Beratung und innovativer L?sungen, um die Widerstandsf?higkeit von Unternehmen zu st?rken und ihre Risiken wirksam und zugleich ressourcenschonend zu steuern.?

Mit 800 Mitarbeitern in derzeit 40 L?ndern unterstützt Marsh Risk Consulting Unternehmen weltweit.

Unternehmen sind jeden Tag aufs Neue gefordert, eine Vielzahl unterschiedlicher Risiken zu erkennen, zu steuern und zu überwachen. Dazu z?hlen unter anderem Betriebsunterbrechungsrisiken, Cyber-Risiken, Finanzrisiken, Marktrisiken sowie Sach- und Haftpflichtrisiken.

Der vorausschauende Umgang mit Risiken tr?gt ma?geblich zum Erfolg eines Unternehmens bei, denn m?gliche Planabweichungen in der Zukunft bestimmen das Entscheidungsverhalten von Unternehmen in der Gegenwart. Unternehmertum ohne Risiken existiert nicht. Es ist daher wichtig, nicht nur traditionelle, versicherbare Risiken zu identifizieren, sondern auch nicht versicherbare Risiken.

Ziel unserer Dienstleistungen ist es, die Risikotransparenz in Unternehmen zu erh?hen. Wir unterstützen unsere Kunden dabei, fundierte qualitative und quantitative Entscheidungsgrundlagen zu schaffen und entwickeln wirksame sowie rentable Ma?nahmen zur Risikosteuerung – sowohl unternehmensweit als auch unternehmensübergreifend.

Unser integrierter Beratungsansatz erm?glicht es, das Risikomanagement mit bestehenden Strukturen, Prozessen und Managementsystemen sinnvoll zu verbinden. Dadurch lassen sich neben entscheidungsrelevanten Risikoinformationen eine Verbesserung der Planungssicherheit, eine risikogerechte Finanzierungsstruktur und die erforderliche Informationsgrundlage für die Berechnung von Kapitalkosten im Rahmen einer wertorientierten Unternehmensführung erreichen.

Business Analytics & Data Management

Mittels Daten-basierter Analysen unterstützen wir unsere Kunden durch Bereitstellung von Risikoinformationen im Rahmen ihrer Entscheidungsprozesse und erm?glichen somit eine Optimierung ihrer Risikofinanzierung.

Dazu greifen wir auf Daten aus unterschiedlichen Schadendatenbanken zurück und nutzen diese für Zwecke der Schadenmodellierung und den Vergleich m?glicher Programmstrukturen samt ihrer ?konomischen Gesamtrisikokosten entweder im Hinblick auf Eigentragung, Vollversicherung oder den optimalen Mix zwischen Selbstbeteiligung und Risikotransfer.

Property Risk Consulting

Für unsere Kunden prüfen und entwickeln wir organisatorische sowie technische Schadenverhütungsma?nahmen und führen Risikoanalysen betrieblicher Gefahren durch. Dazu z?hlen auch geologische und technische Sonderstudien sowie Analysen und Bewertungen von Spezialrisiken wie Naturgefahren.?

Wir beraten rund um Schutzkonzepte für das Anlageverm?gen zum Erhalt der Betriebsf?higkeit, welche wesentliche, aber h?ufig vernachl?ssigte Elemente eines Risikomanagementsystems darstellen. Richtig eingesetzt, tragen sie im erheblichen Ma?e zur Schadenvermeidung und -minderung sowie zur Verankerung einer gelebten Sicherheitskultur bei.

Strategic Risk Consulting

Mit einer pragmatischen und bedarfsgerechten Vorgehensweise beraten wir unsere Kunden bei einer zukunftsf?higen Ausrichtung ihrer Risikostrategie. Diese Strategie basiert auf dem unternehmensspezifischen Risikoumfang und wird am Risikoappetit und der Risikotragf?higkeit individuell ausgerichtet. Unsere Risikoberatung ist auf die Etablierung einer wertebasierten Risikokultur sowie die Einführung oder Weiterentwicklung von leistungsf?higen und zugleich nutzerfreundlichen Risiko-, Krisen- und Notfallmanagementsystemen fokussiert.

Wir beraten unsere Kunden zu aufbau- und ablauforganisatorischen sowie methodischen Fragestellungen im Kontext der Identifikation, Analyse, Bewertung, Aggregation, Steuerung und überwachung unternehmensweiter Risiken. Dies schlie?t die Reorganisation oder vollst?ndige Abwicklung und Neuausrichtung bestehender Strukturen, Systeme und Prozesse im Kontext von Risiko-, Krisen- und Notfallmanagement mit ein.

Valuation Services

Zum Anlageverm?gen z?hlen s?mtliche Verm?gensgegenst?nde wie Grund und Boden, Geb?ude und Maschinen, Einrichtungen und andere Mobilien, die mittel- und langfristig einem Gesch?ftsbetrieb dienen und an diesen gebunden sind. Unternehmensk?ufe oder -verk?ufe, gesetzliche Rechnungslegungsvorschriften, steuerrechtliche Anforderungen, Rechtsstreitigkeiten oder die Bestimmung der Deckungssumme für Sachversicherungen sind Beispiele für immer wiederkehrende Gründe, die eine Wertermittlung von Anlageverm?gen erforderlich machen.

Ausschlaggebend für die Aussagekraft einer Wertermittlung von Anlageverm?gen ist die Angemessenheit des Bewertungsverfahrens. Wir unterstützen unsere Kunden bei der Wahl des passenden Wertermittlungsmodells und führen Wertermittlungen von Geb?uden, Maschinen oder sonstigen Betriebsmitteln beispielsweise im Kontext der Ausschreibung von Versicherungsprogrammen oder Unternehmenstransaktionen durch. Als eigenst?ndige Risikoberatung sind wir unabh?ngig gegenüber Banken, Versicherungen, Architekten, Errichterfirmen, Beh?rden oder sonstigen Dritten. So gew?hrleisten wir unseren Kunden die erforderliche Neutralit?t unter Einhaltung einheitlicher Standards.

Cyber Security Consulting

Die Digitalisierung ist einer der wichtigsten Makro-Trends unserer Zeit und erfasst immer mehr Lebensbereiche – im privaten und gesch?ftlichen Umfeld. Unternehmen sehen sich zunehmend unter Druck, zu welchem Grad sie ihr Gesch?ftsmodell an diese Entwicklung anpassen k?nnen, sollen oder gar müssen. Den vielversprechenden Chancen der Digitalisierung stehen teils signifikante Gefahrenpotenziale gegenüber, die für Unternehmen existenzbedrohend sein k?nnen – ein Dilemma für Entscheider. Genau in diesem Spannungsfeld müssen Risiken, die sich aus der Digitalisierung für Unternehmen ergeben, gegen etwaige Ertr?ge oder Verluste abgewogen werden.

Führungskr?fte stehen vor der Herausforderung, den ?Return on Risk Management Investment“ m?glicher Cyber-Risikostrategien zu bestimmen und den Risikokosten gegenüberzustellen. Ziel ist eine daten- und informationsgestützte Entscheidungsfindung sowie die Auswahl und Umsetzung angemessener und zugleich ressourcenschonender Ma?nahmen. Dafür ist es unumg?nglich, den Cyber-Risikoumfang eines Unternehmens und – soweit m?glich – seines Wertsch?pfungsnetzwerkes zu verstehen, die Risikotragf?higkeit zu bewerten und daraus den Risikoappetit abzuleiten. Hierdurch entsteht die Grundlage für vernünftige und nachvollziehbare Investitionen in die unternehmensspezifische Cyber-Sicherheit.

男女做爰高清免费视频